WAI-Logo





WAI Online-Fragebogen (Kurzversion)


 

Der Work Ability Index (WAI) beinhaltet Fragen zu Ihrer Arbeit, zu Ihrer Arbeitsfähigkeit und zu Ihrer Gesundheit. Ihre Antworten helfen Ihnen bei der abschließenden Beurteilung, ob Maßnahmen zur Gesundheitsförderung festgelegt und die Arbeitsbedingungen verbessert werden müssen. Bitte füllen Sie den Fragebogen sorgfältig aus und beantworten Sie alle Fragen.
 

 Hinweis: Die von Ihnen eingegebenen Daten werden nicht gespeichert. 

 

Sind Sie bei ihrer Arbeit:
 vorwiegend geistig tätig?
 vorwiegend körperlich tätig?
etwa gleichermaßen geistig und körperlich tätig?
 
1. Derzeitige Arbeitsfähigkeit im Vergleich zu der besten, je erreichten Arbeitsfähigkeit
  Wenn Sie Ihre beste, je erreichte Arbeitsfähigkeit mit 10 Punkten bewerten: Wieviele Punkte würden Sie dann für Ihre derzeitige Arbeitsfähigkeit geben (0 bedeutet, dass Sie derzeit arbeitsunfähig sind)?
  0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
  völlig arbeitsunfähig   derzeit die beste Arbeitsfähigkeit
 
2. Arbeitsfähigkeit in Bezug zur Arbeitsanforderung
 

Wie schätzen Sie Ihre derzeitige Arbeitsfähigkeit in Bezug auf die körperlichen

Arbeitsanforderungen ein?

 

 sehr gut  

 eher gut  

 mittelmäßig  

 eher schlecht  

 sehr schlecht  

  Wie schätzen Sie Ihre derzeitige Arbeitsfähigkeit  in Bezug auf die psychischen  Arbeitsanforderungen ein?
 
 sehr gut  
 eher gut  
 mittelmäßig  
 eher schlecht  
 sehr schlecht  
 
3.

Anzahl der aktuellen ärztlich diagnostizierten Krankheiten
Kreuzen Sie in der folgenden Liste Ihre Krankheiten oder Verletzungen an.

Geben Sie bitte auch an, ob ein Arzt diese Krankheiten diagnostiziert oder behandelt hat.

  Eigene Diagnose Diagnose vom Arzt liegt nicht vor
01 Unfallverletzungen
02 Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems
03 Herz-Kreislauf-Erkrankungen
04 Atemwegserkrankungen
05 psychische Erkrankungen
06 Neurologische und sensorische Erkrankungen
07 Erkrankungen des Verdauungssystems
08 Geschlechts- und Harnwegserkrankungen
09 Hautkrankheiten
10 Tumore
11 Hormon-  und Stoffwechselerkrankungen
12 Blutkrankheiten
13 Geburtsfehler
14 andere Leiden oder Krankheiten?
 
4. Geschätzte Beeinträchtigung der Arbeitsleistung durch die Krankheiten
  Behindert Sie derzeit eine Erkrankung oder Verletzung bei der Arbeit?
Falls nötig, kreuzen Sie bitte mehr als eine Antwortmöglichkeit an.
 

 Keine Beeinträchtigung/Ich habe keine Erkrankung.

 Ich kann meine Arbeit ausführen, habe aber Beschwerden.

 Ich bin manchmal gezwungen, langsamer zu arbeiten oder meine  Arbeitsmethoden zu ändern.

Ich bin oft gezwungen, langsamer zu arbeiten oder meine Arbeitsmethoden zu ändern.

 Wegen meiner Krankheit bin ich nur in der Lage, Teilzeitarbeit zu verrichten.

 Meiner Meinung nach bin ich völlig arbeitsunfähig.

5. Krankenstand im vergangenen Jahr (12 Monate)
 

Wie viele ganze Tage sind Sie auf Grund eines gesundheitlichen Problems

(Krankheit, Unfall) in den letzten 12 Monaten der Arbeit ferngeblieben?

 
 keinen Tag 
 max. 9 Tage  
 10 - 24 Tage  
 25 - 99 Tage  
 100 - 354 Tage  
6. Einschätzung der eigenen Arbeitsfähigkeit in zwei Jahren
 

Glauben Sie, dass Sie, ausgehend von Ihrem jetzigen Gesundheitszustand,

Ihre derzeitige Arbeit auch in den nächsten zwei Jahren ausüben können?

 
 unwahrscheinlich    nicht sicher    ziemlich sicher  
7. Psychische Leistungsreserven
  Haben Sie in der letzten Zeit Ihre täglichen Aufgaben mit Freude erledigt?
 
 häufig    eher häufig    manchmal    eher selten    niemals  
  Waren Sie in letzter Zeit aktiv und rege?
 
 immer    eher häufig    manchmal    eher selten    niemals  
  Waren Sie in der letzten Zeit zuversichtlich, was die Zukunft betrifft?
 
 ständig    eher häufig    manchmal    eher selten    niemals  
 

Bevor wir jetzt Ihren WAI berechnen, bedenken Sie bitte folgende Zusammenhänge:

Der ermittelte Punktwert beschreibt das Verhältnis von aktueller Leistungsfähigkeit zu gestellter Arbeitsanforderung.

Eine hohe Punktzahl bedeutet, dass das Verhältnis "in Ordnung" ist und eine niedrige

gibt Hinweise darauf, dass das Verhältnis "gestört" ist.

Das sagt aber nichts aus über die Ursachen dieser Störung.

 

 
 
 
 
 
 
 
 



BAUA-Logo



INQA-Logo



BAUA-Logo
Seitenanfang zurück Druckansicht Impressum